Getagged: Julia Holter

Diese Alben werden das Jahr 2015 prägen… (Teil 2)

… und die Mischung macht es… Jazz, Experimental, Folk, Electro und der ein oder andere Schatz…

Draußen scheint die Sonne und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Man spürt das Ende und den Anfang des Neuen.

Kamsai Washington – The Epic

Heather Leigh – I Abused Animal

Kode9 – Nothing

Ian William Craig – Cradle For the Wanting

Anthony Child – Electronic Recordings From Maui Jungle Vol 1

Tocotronic – Das rote Album

Julia Holter – Have You In My Wilderness

US Girls – Half Free

Ricardo Dias Gomes – -11

… Und die Liste ist vorerst zu Ende…

 

Eine vielversprechende Künstlerin

In der amerikanischen Indie-Szene fällt doch immer wieder der Name Julia Holter und dies wecke meine Neugierde… Und dieser Name verspicht doch einiges mehr als ich dachte. Ihre Arrangements und Stimme nehmen mich auf eine gedankliche Reise mit und lassen dabei sehr viel Spielraum. Ihre neue LP ‚Ekstasis‘ ist dafür ein schönes Zeugnis…als kleiner Anspieltipp die Songs ‚Our Soorows‘ und ‚Für Felix‘ zeigen auch die Vielseitigkeit der Künstlerin. Eine Platte für Tage daheim… http://juliashammasholter.com/